PR Agentur visualisiert Elektromobilität

Elektromobilität PR AgenturDie PR Agentur für Energie & Kommunikation 4iMEDIA visualisiert zum Thema Elektromobilität den Marketing Report "Electromobility in Germany" für die Wirtschaftsförderung der BRD. Die englische Broschüre richten sich an ausländische Investoren, die eine Ansiedlung in Deutschland in Betracht ziehen.

Die PR Agentur für Energie und Energiewirtschaft übernimmt neben der Konzepterstellung und -umsetzung des Layouts auch die Bildrecherche und -bearbeitung. Außerdem liegt neben der Visualisierung auch die Erstellung attraktiver Infografiken für die 46-seitige Broschüre in den Händen der Agentur für PR. Zum Thema Elektromobilität organisierte die PR Agentur für erneuerbare Energien eine internationale Pressereise.

Hintergrund Auftraggeber:

Germany Trade & Invest Berlin, die Wirtschaftsförderung der Bundesrepublik Deutschland, bietet einen direkten Zugang zu allen Akteuren der deutschen Wirtschaft. In dem hier vorgestellten fall, zu Entscheidern aus den Bereichen Elektromobilität und Energiewirtschaft. Als sogenannter Knotenpunkt eines weit gespannten Partnernetzwerkes im Inland und Ausland unterhalten die Berater enge Beziehungen zu Bundesministerien, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und Ministerien.

Hintergrund Elektromobilität:

Die Automobil Branche boomt - auch im Bereich der Elektromobilität. Und das nicht nur in Deutschland, auch in China, Indien und Brasilien steigen die Absätze. Dort ist der Nachholbedarf auch im Bereich der Energie Themen und Elektromobilität groß und der Markt für die Hersteller und Zulieferer riesig. Mit Hochdruck arbeiten die Unternehmen deshalb an alternativen Antrieben, die ohne fossile Brennstoffe auskommen. Knackpunkt der Entwicklung sind die Batterien für Elektroautos. Gelingt den Entwicklern und Ingenieuren hier der Durchbruch, tritt die Elektromobilität ihren Siegeszug um die Welt an.

2010 wurde die Nationale Plattform Elektromobilität gegründet. Ziel ist es, bis 2020 mehr als 1 Million auf die Straße zu bringen. Darüber hinaus beherrscht das Energie Thema Elektromobilität auch in hochentwickelten Industrie Ländern die Automobilindustrie. Dabei stehen die Reduzierung des CO2-Ausstoßes und die Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien. Umweltfreundliche Energieerzeugung gepaart mit Smart Grids. Intelligenten Stromnetzen machen das Thema Elektromobilität zu einer entscheidenden Frage in der Zusammenarbeit zwischen Automobilherstellern, Zulieferern, Stromkonzernen, der Elektro- und der Chemiebranche.

Kommentare sind geschlossen.